Die Swiss Cyber Gate AG, Zürich (nachfolgend «Swiss Cyber Gate» oder «wir» genannt) nimmt den Schutz der Privatsphäre der Nutzer (nachfolgend «Sie» genannt) ihrer Dienstleistungen, Produkte und Websites, sowie die Sicherheit ihrer personenbezogenen Daten ernst. Diese Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung gilt für die Bearbeitung personenbezogener Daten und die Verwendung von Cookies durch Swiss Cyber Gate im Hinblick auf die Bereitstellung ihrer Dienstleistungen und Produkte, sowie ihrer Website.

 

Warum und auf welcher Rechtsgrundlage bearbeitet Swiss Cyber Gate personenbezogene Daten?

Damit wir unsere Dienstleistungen erbringen können, bearbeiten wir einige personenbezogene Daten. Personenbezogene Daten sind alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare Person. Ein Beispiel für personenbezogene Daten ist Ihre E-Mail-Adresse. Wir bearbeiten Ihre personenbezogenen Daten, damit wir Ihnen Dateien zusenden, Sie für den Service authentifizieren können, sowie um in der Lage zu sein, bewerten zu können, wie Sie unseren Service nutzen.

Swiss Cyber Gate kann Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke bearbeiten:

  • Betrieb der Dienste und/oder der Website und Ermöglichung der Nutzung der Produkte von Swiss Cyber Gate
  • Erstellung und Betrieb Ihres Kontos für Swiss Cyber Gate Services
  • Verarbeiten Ihrer Zahlungen
  • Unterstützung bei der Kontaktaufnahme mit uns
  • Weiterverfolgung rechtlicher Anträge in Zusammenhang mit Missbrauchsmeldungen und Betrugsermittlungen
  • Falls erforderlich, um die Interessen der Swiss Cyber Gate in Gerichtsverfahren zu wahren, die in Zusammenhang mit oder als Folge Ihrer Nutzung von Swiss Cyber Gate Dienstleistungen stehen, sowie um Gerichtsbeschlüsse, behördlichen Anordnungen oder Gesetzesvorschriften Folge zu leisten oder um mit Strafverfolgungsbehörden oder Betrugsermittlern zusammenzuarbeiten, etc.
  • Bewertung der Nutzung unserer Website und unseres Service sowie für statistische Zwecke.

Sobald wir Ihre Zustimmung erhalten haben, können wir Sie kontaktieren, um Sie über Neuigkeiten, Funktionen oder Werbeaktionen auf dem Laufenden zu halten. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.

Swiss Cyber Gate bearbeitet Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Bundesgesetz über den Datenschutz («DSG») und – soweit anwendbar – mit der EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-Verordnung 2016/ 679; «GDPR»), insbesondere auf der Grundlage von Art. 12 und 13 DSG und Art. 6 GDPR.

 

Welche Art von personenbezogenen Daten werden bearbeitet?

Bei der Nutzung der Swiss Cyber Gate Dienstleistungen bearbeitet Swiss Cyber Gate die folgenden (persönlichen) Daten: IP-Adresse und E-Mail-Adresse der Absender, E-Mail-Adresse der Empfänger, ggf. Telefonnummer der Empfänger, persönliche Nachrichten an die Empfänger, IP-Adresse der Empfänger, Dateinamen, Grössen und Typen, Länder- und Spracheinstellungen, Browsertyp und -versionen, Betriebssystem, falls Sie ein Konto haben, sowie Ihren Namen, Adresse und Ihre Zahlungsdaten.

 

Warum und wie werden Cookies verwendet?

Für gewisse Dienste von Swiss Cyber Gate werden Cookies verwendet, z.B. um Sprachpräferenzen, E-Mail-Adressen und die Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sowie der Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung zu speichern.

Benutzer können Cookies jederzeit blockieren, was sich jedoch auf die Funktionsfähigkeit unserer Dienste auswirken kann. Auf unseren Websites verwenden wir insbesondere zwei verschiedene Cookies:

  1. Funktionale Cookies werden verwendet, um Funktionalitäten bei der Nutzung unserer Dienste bereitzustellen, wie z.B. die Möglichkeit, sich anzumelden, Einstellungen vorzunehmen oder frühere Empfänger zu speichern.
  2. Um unseren Service zu optimieren, werden analytische Cookies eingesetzt. Sie werden beispiels-weise zur Optimierung der Nutzbarkeit unserer Websites und zur Analyse unserer Dienste eingesetzt. Wir können auch analytische Cookies verwenden, um Bots und bösartiges Verhalten, wie Spam zu stoppen.

Wie erhebt Swiss Cyber Gate die personenbezogenen Daten?

Swiss Cyber Gate erhält personenbezogene Daten zum einen durch Übermittlung durch die Kunden / Nutzer und zum anderen durch Erhebung mittels Cookies.

 

Wie bearbeitet Swiss Cyber Gate personenbezogene Daten?

Swiss Cyber Gate wendet höchste Sicherheitsstandards an, um den Anforderungen eines Dienstleisters im Bereich der sicheren und rückverfolgbaren Übertragung von elektronischen Dateien gerecht zu werden. Unsere Lösung richtet sich an Geschäftskunden mit dem Schwerpunkt Sicherheit und einer Schweizer Infrastruktur. Bei den angebotenen Cloud-Lösungen befinden sich alle Server ausschliesslich in der Schweiz und alle Transfers werden auf diesen Servern gespeichert.

Swiss Cyber Gate ergreift geeignete technische und organisatorische Massnahmen, um Ihre persönlichen Daten vor Verlust oder anderen Formen der rechtswidrigen Bearbeitung zu schützen.

Jeder Dateitransfer zwischen Absendern und Empfängern wird vertraulich behandelt. Swiss Cyber Gate wird den Inhalt der Übertragung oder die Dateien nicht prüfen, es sei denn, dies ist notwendig und steht im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung oder den allgemeinen Geschäftsbedingungen oder um Ihnen auf ausdrücklichen Wunsch (technische) Unterstützung zu gewähren. Swiss Cyber Gate überwacht nicht proaktiv den Inhalt einer Übertragung und kann nicht bearbeiten oder sehen, was Sie über die Plattform senden.

Wenn Swiss Cyber Gate jedoch eine Mitteilung erhält, dass Inhalte rechtswidrig sind, kann Swiss Cyber Gate gesetzlich verpflichtet sein, diese Inhalte nach einem bestimmten Verfahren zu untersuchen und bei Bedarf zu löschen.

Swiss Cyber Gate setzt sowohl technische, als auch organisatorische Sicherheitsmassnahmen ein, um höchsten Sicherheitsstandards zu entsprechen.

Zu den technischen Massnahmen gehören die SSL-Verschlüsselung aller Übertragungen (zur Transitsicherheit) und bei kostenpflichtigen Diensten zusätzliche Massnahmen wie die Kontoauthentifizierung mit einem Passwort und optional mit einem zweiten Faktor, sowie verschiedene Parameter für Downloadbeschränkungen (2-Faktor-Authentifizierung, Einzel- und GeoIP, Zeit, Anzahl der Downloads usw.).

Alle Mitarbeiter von Swiss Cyber Gate unterliegen umfangreichen Geheimhaltungsverpflichtungen. Wir stellen sicher, dass personenbezogene Daten nur den Mitarbeitern zugänglich sind, die für ihre Arbeit Zugang benötigen, und dass sie entsprechend geschult und autorisiert sind.

 

Gibt Swiss Cyber Gate die personenbezogenen Daten an Dritte weiter?

Swiss Cyber Gate gibt die Daten der Websites www.file-express.ch und www.swisscybergate.com (Landingpages) an Google Analytics weiter. Die personenbezogenen Daten aller anderen von Swiss Cyber Gate betriebenen Seiten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Dies gilt insbesondere für die Applikationen, wie z.B. app.file-express.ch. Ausnahmen werden auf ausdrücklichen Wunsch der Nutzer und in Fällen, die mit einem potenziellen Betrug zusammenhängen oder gesetzlich vorgeschrieben sind, gemacht.

Swiss Cyber Gate bedient sich jedoch einiger Partner, um ihre Dienstleistungen zu erbringen. Möglicherweise müssen wir einige der personenbezogenen Daten unserer Kunden an sie weitergeben, um die Dienstleistungen zu erbringen. Dazu gehören Anbieter von virtuellen Maschinen, Zahlungsverarbeitung und E-Mail-Verarbeitung.

Sofern nicht anders angegeben, haben solche Dritte kein Recht, die von uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zu anderen Zwecken zu verwenden, als um uns dabei zu unterstützen, die Dienstleistungen der Swiss Cyber Gate AG zu ermöglichen. Wenn wir mit Dritten zusammenarbeiten und diese Ihre personenbezogenen Daten in unserem Namen bearbeiten, verlangen wir von diesen Dritten, dass sie Ihre personenbezogenen Daten mit der gleichen Integrität und Sicherheit behandeln wie wir es tun. Wenn Sie einen umfassenden Überblick über unsere vertrauenswürdigen Partner benötigen, wenden Sie sich bitte an: info@swisscybergate.com.

 

Google Analytics

Die Websites www.file-express.ch und www.swisscybergate.com nutzen den Dienst «Google Analytics», welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet «Cookies» – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert. Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse.

Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mit Hilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen. Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

Wie lange speichert Swiss Cyber Gate die personenbezogenen Daten?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten verschlüsselt in unserer Datenbank für maximal 18 Monate. Nach 18 Monaten werden sie entweder gelöscht oder pseudonymisiert.

Aus steuerlichen Gründen müssen wir Ihre Abonnementdaten für 10 Jahre speichern. Sobald wir die Daten für diesen Zweck nicht mehr benötigen, löschen wir sie. Ihre File-Express transferbezogenen Metadaten werden so lange aufbewahrt, wie Ihr SMART- oder TEAM-Konto aktiv ist und werden 18 Monate nach Ablauf Ihrer SMART- oder TEAM-Version pseudonymisiert.

 

Ihre Rechte

Sie haben verschiedene Rechte in Bezug auf die Bearbeitung Ihrer persönlichen Daten durch Swiss Cyber Gate:

Rechte an Informationen / Informationsrecht: Sie können sich jederzeit innerhalb eines Monats durch Swiss Cyber Gate darüber informieren lassen, ob personenbezogene Daten über Sie bearbeitet werden oder nicht, sowie, falls ja, über den Zweck der Datenbearbeitung, die betroffenen Kategorien personenbezogener Daten, die Rechtsgrundlage der Datenbearbeitung, die Quelle, aus der die personenbezogenen Daten stammen, wenn sie nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben wurden oder werden und in welche Länder sie weitergegeben werden, sowie ob eine automatisierte Entscheidungsfindung stattfindet. Darüber hinaus haben Sie Anspruch auf eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten, die von uns bearbeitet werden.

Recht auf Nachbesserung: Sie können uns auffordern, unrichtige personenbezogene Daten, die Sie betreffen, zu korrigieren.

Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Eine solche Anfrage hat keinen Einfluss auf die Rechtmässigkeit der bisherigen Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Recht auf Einschränkung der Datenbearbeitung: Sie haben das Recht zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht in einer bestimmten Weise oder für einen bestimmten Zweck bearbeitet werden oder dass Swiss Cyber Gate Ihre personenbezogenen Daten im Allgemeinen nicht weiter bearbeitet. Wenn Sie uns Ihre Zustimmung zur Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr bearbeiten. Eine solche Anfrage oder ein Widerruf der Zustimmung hat keinen Einfluss auf die Rechtmässigkeit der bisherigen Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Je nach geltendem Datenschutzrecht haben Sie möglicherweise das Recht auf Datenübertragbarkeit. Zudem haben Sie je nach geltendem Datenschutzrecht auch die Möglichkeit, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen.

Bitte beachten Sie, dass die Einschränkung der Datenbearbeitung oder die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten dazu führen kann, dass Sie die Website und/oder die Dienstleistungen und/oder Produkte von Swiss Cyber Gate nicht oder nicht ordnungsgemäss nutzen können und/oder dass Swiss Cyber Gate nicht in der Lage ist, Ihnen die Dienstleistungen zu erbringen, die Ihnen angeboten oder mit Ihnen vereinbart wurden. Bitte beachten Sie auch, dass Ihre oben genannten Rechte unter Umständen eingeschränkt sein können.

 

Änderungen an dieser Richtlinie:

Swiss Cyber Gate behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern oder zu ergänzen; die Nutzer werden über Änderungen mittels unserer Website informiert.

 

Kontaktinformationen:

Swiss Cyber Gate ist die Datenverantwortliche. Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zu den Praktiken dieser Website oder anderen Fragen zur Datenbearbeitung durch Swiss Cyber Gate haben, können Sie sich an uns wenden:

Swiss Cyber Gate AG
Data Protection Officer
Nüschelerstrasse 35
CH-8001 Zürich Switzerland
info@swisscybergate.com
www.swisscybergate.com
www.file-express.ch
www.cargoserver.ch

 

Version 1.5, November 2020